• Bd.0/Prequel. Die Eichenthron Annalen -Stern der Taranaki.

    Ich bin Kari. Ihr mögt noch nicht von mir gehört haben, aber das werdet ihr nun.

    Der Tod ihrer Mutter reißt Kari in die Abgründe der Trauer. Wie jene will die ancorische Königstochter deshalb die unbarmherzige Prüfung der Taranaki-Leibwächterinnen bestehen. Doch die Entscheidung darüber ist allein dem Spiel der Götter vorbehalten, und die schweigen. Bis zu jenem Tag, als eine Eule die Westlande verlässt und über das große Meer nach Ancoria fliegt. Das Schicksalsgefüge der Welt gerät durcheinander und unvorhergesehene Dinge nehmen nun ihren Lauf, die Könige auf den Thron heben und Reiche brennen lassen können.

  • Bd.1. Die Eichenthron Annalen - Das Wispern der Seelen.

    Ein alter Volksglaube besagt, dass Seelen lebender Geschöpfe sich bei Gefahr verbinden können.

    Kari quälen Albträume. Bernsteinaugen und ihre verstorbene Mutter fordern sie ununterbrochen auf, westwärts zu reisen. Da erscheint ein Schiff am Horizont. Kapitän Aran überbringt ein dringendes Hilfeersuchen an ihren königlichen Vater. Die Schriftgelehrte und Leibgardistin fasst entgegen seines Befehls eine Entscheidung, die ungewollt das Schicksalsgefüge der Welt auf den Kopf stellt. Nicht nur bei rücksichtslosen Menschen, die eigene Pläne verfolgen. Tief in den Fehnwäldern Arturias erwachen uralte Kräfte, die die Menschheit längst vergessen hat. Und niemand kennt ihre Vorhaben.

Besuchen Sie die Amazon Autorenseite von P.G. Connor.

 

Oder alternativ die BoD Verlag Buchshopseite.

 

Teegestöber mit einer Kurzgeschichte von P.G. Connor erhalten Sie direkt über den

Chaospony Verlag.

  • Die Z Akten - Freefall

    Alles hat seine Zeit. Das Leben, die Menschen und der Tod.
    Als ein mysteriöser Mann am Flughafen den nichts ahnenden Arzt und Wissenschaftler Leon Webber auffordert, ihm in einer dringenden Angelegenheit zu folgen, glaubt dieser zuerst an einen Aprilscherz eines Forscherkollegen.
    Was er dann in einem Labor erlebt, lässt ihm den Atem stocken. Es ist der Beginn einer turbulenten und tödlichen Reise. Abwärts. Denn die Toten erwachen.
    Dieser Roman ist das Prequel zu: Die Z Akten, erschienen im Dezember 2016.

  • Die Z Akten

    Würden Sie ein Jahr nach einer Zombie Apokalypse ein nahezu sicheres Versteck in einer von Untoten verseuchten Welt verlassen, wenn Sie ein Flugzeug hoch oben am Himmel sehen, das genauso schnell verschwindet, wie es auftaucht? Ohne zu wissen, wo es hinfliegt? Ohne zu wissen, was Sie auf der mörderischen Reise erwarten würde? Mit der unsäglichen Angst im Nacken, jederzeit so zu enden, wie diese armen Teufel dort draußen? Getrieben von ihrer nicht endenden Gier nach allem Lebenden.
    Sie würden!
    Mein Name ist Mike Defranco, und ich habe dafür einen hohen Preis bezahlt.

  • Teegestöber Anthologie (Chaospony Verlag)

    13 Kurzgeschichten von 13 Autoren zum Thema Tee.

    P.G. Connors Geschichte: Die Teezeremonie.