14. Mai, 2018

Zombies sind keine Zombies! Ein Aufruf.

Würden die Nachrichten heute vermelden, eine Zombieapokalypse sei ausgebrochen, was würden Sie tun? Ich weiß es. Sie würden eine Schaufel, eine Axt oder einen Spaten aus dem Keller holen. Warum würden Sie das tun? Weil sie wissen, wie Sie Zombies töten müssen. Und woher wollen Sie das eigentlich wissen? Na aus den Filmen von Romero zbs. oder aus TV Serien wie The Walking Dead, Nation Z und anderen. Die Apokalypse hätte keine Chance auf Verbreitung.

Warum gibt es denn eigentlich so viele Zombieromane (ich habe in letzter Zeit so einige gelesen), die von >Zombies< reden? Ich verstehs nicht, der ganze Zauber am Genre geht dadurch verloren. Ich muss doch davon ausgehen, dass jemand, der vom Begriff Zombie spricht, weiß, wie man Zombies am effektivsten tötet. Damit wäre der Zauber dahin. Bei mir jedenfalls. Ich klapp das Buch zu und leg es weg.

Also bitte, liebe Autoren, nennt die Biester wie ihr wollt, aber nicht Zombies. Ich danke es Euch.

LG

P.G. Connor