27. Dez, 2019

Zurück in die Zukunft.

Wie ich dieses Jahr feststellen durfte, kann es auch schwer sein, als Indie-Autor selbst alles in die Hand zu nehmen. Nachdem bei meinen zwei bisherigen Projekten alles mehr oder weniger glatt lief, gab es nun bei meinem Fantasy Dreiteiler dann doch die ersten Hürden zu nehmen, wobei es weniger das Schreiben und mehr das Drumherum betrifft. Natürlich hat das auch etwas positives. Man lernt hinzu. Aber auf Stress kann ich auch getrost verzichten.

Doch sie kommen. April, Juni und Juli 2020 für die drei Teile sind fix. Auch die Musik zum Buch wird kommen (für die geneigten Fantasy-Musikliebhaber). Zusätzlich wird es im März eine Kurzgeschichte dazu geben, die ausschliesslich als Ebook veröffentlicht wird und in der ihr die Protagonistin Kari schon mal kennen lernen dürft.

Für den Rest von 2020 werde ich mich im Augenblick mit Ankündigungen zurückhalten, da vieles von Dienstleistern abhängt, auf die ich keinen Einfluss habe. Drei weitere Projekte warten auf Veröffentlichung, wobei zwei davon nahezu lektoratsreif sind. Mal sehen, was sich da noch so tut im neuen Jahr.

Ich wünsche euch von Herzen alles Gute, Erfolg und Gesundheit.

Euer P.G. Connor